Dr. Hans-Norbert Mertens wurde 1959 in Merseburg, Sachsen-Anhalt, geboren. Er studierte Architektur an der Hochschule für Architektur in Weimar und eröffnete sein Architekturbüro 1990 in Bad Dürrenberg (nähe Leipzig). 1993 folgte ein weiteres Büro in Berlin.

Dr. Hans-Norbert Mertens
Dr. Hans-Norbert Mertens

Er bekam diverse Architekturpreise und erstand sein Executive MBA 2001 an der GSBA Zürich und der SUNY Albany.

Dr. Hans-Norbert Mertens veröffentlicht in Architekturmagazinen wie der industrieBAU und schreibt Artikel für die Arbeitsgemeinschaft Industriebau e. V. Die Publikationen können unter Veröffentlichungen eingesehen werden. Dr. Hans-Norbert Mertens ist Mitglied in verschiedenen Fachorganisationen. Unter seiner Führung realisierte das Architekturbüro über 250 Projekte in verschiedenen Größenordnungen.


Curriculum Vitae

1959 in Merseburg geboren
1966 - 1978 Schulbesuch in Bad Dürrenberg und Merseburg
1978 Abitur in Merseburg, Bauhelfer Leuna-Werke
1981 - 1986 Architekturstudium an der HAB Weimar, Dipl.-Ing.
1986 - 1989 Forschungsstipendium Sektion Architektur, Wissenschaftsbereich Produktionsbauten
1989 Promotion zum Dr.-Ing. auf dem Gebiet der Produktionsbauten, HAB Weimar
1989 - 1990 Architekt, Bauakademie Berlin, Institut für Städtebau und Architektur
1990 Freier Architekt, Bürogründung in Bad Dürrenberg (Raum Halle-Leipzig), Büro Berlin seit 1993
1994 Mitglied Bundesverband Deutscher Grundstückssachverständiger e.V.
1997 Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2000 - Dasa-Zert / Daimler Chrysler Aerospace
1999 Mitglied Arbeitsgemeinschaft Industriebau (AGI)
2000 Corporate Membership RIBA (Royal Institute of British Architects)
2001 Executive MBA, Graduate School of Business Administration Zürich, State University of New York at Albany
2001 1. Rezertifizierung Dasa-Zert / Daimler Chrysler Aerospace
2004 / 2005 President Rotary-Club Merseburg
2005 2. Rezertifizierung Aerozert München
2007 3. Rezertifizierung Aerozert München
2010 4. Rezertifizierung, Germanischer Lloyd Hamburg
2013 5. Rezertifizierung, Germanischer Lloyd Hamburg
2016 6. Rezertifizierung, Bureau Veritas Hamburg